Rund ums WandelGut

Eine Wandertour rund um den Mechower See (9 km)

8. September 2024

Start: 12 Uhr – Ende: ca. 20 Uhr

Du hast Interesse an unseren transformativen Wohn- und Wirkorten, an unseren Projekten und vielleicht auch an unserer Lebensgemeinschaft? Wir laden dich zu einer geführten Wanderung mit vielerlei Infos und Gesprächen ein. Gemeinsam wandern wir zu den Stationen des WandelGutes rund um den Mechower See und erfahren vor Ort, mit welchen Methoden, Anliegen und Herausforderungen die einzelnen Arbeits- und Wohnbereiche sich gerade beschäftigen. 

Referent:innen: Ute Thode,  und weitere „WandelGutis“

Teilnahmebeitrag:

30 € – 70 €
nach Selbsteinschätzung

Einblicke in unsere transformativen Wohn- und Wirkorte

Die gemeinsame Vision ist die Umwandlung einer denkmalgeschützten Anlage in ein zukunftsfähiges Projekt mit solidarischen Strukturen. Neue Wohn- und Wirkräume werden bereits in Mechow, Wietingsbek und Schlagbrügge von der WandelGut-Gemeinschaft geschaffen. Aktuell gibt es im WandelGut einen Seminarbetrieb (WandelWiese) mit Angeboten zu Permakultur, Nachhaltigkeit, und sozialer Gerechtigkeit. Außerdem haben wir eine SoLawi und eine Einkaufskooperative mit dem Fokus auf regionalem und ökologischem Umgang mit Ressourcen. Mit der Feldlerche entsteht gerade ein weiterer landwirtschaftlicher Betrieb, der das Sortiment mit Brot, Eiern und verarbeiteten Produkten abrunden wird. Weitere Projekte sind ein IT-Verein, der sich für digitale Souveränität einsetzt sowie eine Tinyhaus-Werkstatt. Ein Therapiezentrum, ein pädagogisches Projekt oder ein Hofcafé sind Teil unserer Vision und können in Zukunft entstehen.

Übrigens: Das WandelGut will wieder wachsen. Wir freuen uns über Menschen, die Teil des Projekts werden wollen. Die Wandertour ist eine gute Gelegenheit, einen ersten Eindruck zu bekommen!

Programm

Start ist am Samstag um 12 Uhr am Gut Mechow. Nach einem Kennenlernen und einer ersten Vorstellung des WandelGuts starten wir auf unsere Wanderung. Der Rundweg um den Mechower See umfasst rund 9 Kilometer. Auf den Stopps an den Standorten in Schlagbrügge und Wietingsbek bekommt ihr reichlich Informationen über die Projekte vor Ort und könnt den WandelGut „Vibe“ schnuppern. Wir lassen den Abend mit einem gemeinsamen Abendessen und Zeit für Fragen in Mechow ausklingen.

Das WandelGut

Bei dieser Veranstaltung lernst du das WandelGut und die Menschen, die hier leben und wirken, kennen. Menschen aus der Gemeinschaft berichten von ihrem Alltag, den Projekten, den Werten und dem Wandel, der an diesem Ort stattfindet.

Du bekommst Einblicke in die Organisationsform Soziokratie, die Solidarische Landwirtschaft, die Einkaufsgemeinschaft Tante Wandel, die Gemeinschaftsarbeit, Permakultur und vieles mehr.

Stelle alle deine Fragen, lasse dich inspirieren und dich zum Wandel anstiften.

Anmeldung

Teilnahmebeitrag:

30 € – 70 €
nach Selbsteinschätzung

Wenn der Teilnahmebeitrag für dich nicht finanzierbar sein sollte, schreibe uns bitte eine Mail und wir versuchen eine Lösung zu finden. 🙂

Geefördert von:

    Weitere Veranstaltungen

    Veranstaltungen

    Wildkräuter Spaziergang

    27. April 2024

    Bei einem Spaziergang möchte ich mit euch gemeinsam die essbaren Wildpflanzen und Kräuter rund um Mechow entdecken, erschmecken und unsere Sinne für die unscheinbaren kleinen Pflanzen schulen.

    Weiterlesen »
    Veranstaltungen

    Solarpunk Camp

    31.05. bis 02.06.2024

    Beim Solarpunk Camp möchten wir gemeinsam Utopien vorstellbar und erfahrbar machen. In einer Mischung aus festem Programm und frei gestaltbarer Zeit beschäftigen wir uns unter Anderem mit utopischer Kultur, umweltfreundlichen Technologien und nachhaltigen Lebensweisen.

    Weiterlesen »
    Veranstaltungen

    Permakultur Einführungskurs

    14. bis 16. Juni 2024
    Lerne in diesem Einführungskurs die Grundlagen und Gestaltungsmöglichkeiten der Permakultur kennen. Die Prinzipien der Permakultur werden wir in einem Projekt auf dem Wandelgut praktisch ausprobieren. Gemeinsam lassen wir Permakultur lebendig werden, begegnen und inspirieren uns auf Augenhöhe.

    Weiterlesen »