Wie funktioniert eine Pflanzenkläranlage?

17.  und 18. Mai 2024

10:00 bis 17:00 Uhr

Zusammen bauen wir exemplarisch eine Pflanzenkläranlage und verstehen so, wie diese funktioniert und inwiefern sie eine ökologische Alternative zu herkömmlichen Kläranlagen sein kann. 

Team:
 Julius Daerr

Teilnahmebeitrag:
Kostenlos. Wir freuen uns über Spenden ans WandelGut.

Eine Pflanzenkläranlage ist eine natürliche Methode, um Abwasser zu reinigen, indem speziell ausgewählte Pflanzen wie Schilf und Rohrkolben dazu verwendet werden, das Wasser zu filtern und zu reinigen. Dabei werden schädliche Stoffe im Wasser durch die Wurzeln der Pflanzen abgebaut und die natürlichen Prozesse der Reinigung unterstützt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kläranlagen benötigen sie keine chemischen Zusätze und sind energieeffizienter. Außerdem bieten sie Lebensraum für verschiedene Tier- und Pflanzenarten und tragen zur Biodiversität bei.

Wie genau das aussieht und vor allem funktioniert werden wir in diesem Workshop erfahrbar machen, indem wir gemeinsam exemplarisch eine Pflanzenkläranlage in IBC Tanks bauen und testen werden. Der Workshop richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.

Gefördert durch

Weitere Beiträge

WandelWiese

WandelWiese Umweltbildungssommer 2024

Von April bis September erwartet dich ein vielfältig buntes Angebot an Workshops, Seminaren, Camps und Erkundungstouren mit Themen rund um die Umweltbildung, Permakultur, Achtsamkeitstraining und Körperarbeit.

Weiterlesen »