Bautage 2024

15. bis 19. Mai 2024

Start: 14 Uhr – Ende: 12 Uhr

Das WandelGut lädt ein! Wir wollen gemeinsam die Saison einläuten mit Werkelprojekten, Gartenarbeiten und geselligem Miteinander.

Spendenbasis

Vom 15. Bis 19. Mai gibt es die Möglichkeit im gemeinsamen Tun die Gemeinschaft und die Orte kennenzulernen.

Am Mittwoch ist ab 14 Uhr Ankommen und die erste gemeinsame Aktion zu Wuppen: Unsere großen Zelte aufbauen und einrichten. Donnerstag bis Samstag sind die Kerntage zum Werkeln, Kennen lernen und Vernetzen. Ausklingen lassen möchten wir die Woche mit euch am Samstagabend mit einem kleinen Fest, gutem Essen, Tanz, Lagerfeuer und was uns sonst noch so einfällt… Sonntag gibt es einen gemeinsamen Abschluss und bis Mittags um 12 Uhr Abreise. Im Anschluss ist direkt eine zweitägige „Rund ums WandelGut Intensiv“-Veranstaltung mit dem Schwerpunkt ökologische Transformation – check it out!
Wir freuen uns, wenn ihr den vollen Zeitraum dabei seid. Eine spätere Anreise und frühe Abreise ist natürlich trotzdem möglich!

Es gibt einige handwerkliche Projekte, sowohl in Mechow als auch in Wietingsbek (und vielleicht auch in Schlügge), aber auch im Garten, in der Küche und bei der Kinderbetreuung sind viele fleißige Hände und offene Herzen willkommen.

Wir blicken auf zwei lebendige und produktive Bauwochen in ´22 und ´23 zurück, die einen frühlingshaften Festivalcharakter hatten und uns allen richtig viel Energie gegeben haben. Einige Teilnehmenden haben sich so wohl gefühlt, dass sie mittlerweile hier mit uns wohnen und wirken. Die Woche ist somit auch ein guter Andockpunkt für Interessierte am Wohnprojekt und alle Menschen, die gerne Anpacken.

Und: Wenn du Werkzeug und Gartengeräte hast – gerne mitbringen!

Unterkunft

Du kannst in deinem mitgebrachten Zelt auf der Wandelwiese schlafen.

Alternativ kannst du ein Bett in einem unserer schicken Glamping-Zelte mieten. Jeweils 2-3 Betten teilen sich ein Zelt. Je nach Nachfrage bedeutet das, dass du dein Zelt mit 1-2 anderen Teilnehmer:innen teilst. Für ein Bett in einem Zelt bezahlst du 19 € pro Person pro Nacht. 

Einfache sanitäre Anlagen (Trockentrenntoiletten und warme Außendusche) sind vorhanden. 

Gelebt, übernachtet und gespeist wird größtenteils auf der WandelWiese in Mechow.

Für die Übernachtung haben wir einige große Zelte mit Betten (die wir zusammen aufbauen:-)) oder du bringst dein eigenes Zelt mit. Bei Bedarf haben wir auch Bullistellplätze in Wietingsbek und Schlügge. Bitte gebt in der Anmeldung an, wie ihr schlafen wollt.

Wir stellen eine vegan/vegetarische Vollverpflegung mit Gemüse von unserer SoLawi und Bio-Lebensmitteln von unserer Einkaufskooperative Tante Wandel. Bitte gebt in der Anmeldung an, ob ihr Allergien oder Unverträglichkeiten habt. 

Wir freuen uns über eine Spende fürs WandelGut!

Grundsätzlich freuen wir uns über alle Lebewesen: Jung, Alt, Fit, Müde, Schlau, Stark – du findest hier schon deinen Platz und deine Aufgabe. Da uns die Familienfreundlichkeit besonders am Herzen liegt, wird es auch Angebote für Kinder geben.

Auch hier gilt: Wir freuen uns über alle Lebewesen. Soziale Hunde (an der Leine) sind willkommen.

Leider ist das Gelände der WandelWiese eher uneben und holprig. Je nachdem wie du unterwegs bist kann das Einschränkungen für dich bedeuten. Auch unsere Komposttrenntoiletten sind bisher noch nicht barrierefrei – da arbeiten wir aber dran!

Gefördert durch:

Eindrücke der vergangenen Jahre

Anmeldung

    Weitere Beiträge

    Veranstaltungen

    Töpfern mit Naturmaterialien

    20. Juli 2024
    Offenes Angebot für Kinder: Wir bestimmen Pflanzen und basteln gemeinsam mit Naturmaterialien. Wir stellen Samenkugeln her und bauen eine Blumenpresse.

    Weiterlesen »
    WandelGut allgemein

    WandelGut goes Insta

    Ab sofort geben wir euch auf unserem Instagram-Account Einblicke in unser Wirken, unsere Projekte und unsere Veranstaltungen.

    Weiterlesen »