Wechsel der Geschäftsführung im WandelGut

Es ist Zeit für einen Wandel – nicht nur fortwährend als Teil unserer gemeinsamen Vision, sondern auch auf der Organisationsebene der WandelGut gGmbH: Im März 2024 haben wir in der Gesellschafter:innenversammlung unsere neuen Geschäftsführer:innen bestellt. Ab sofort werden Kristin Bernstein, Gereon Colsman, Marlene Stadie und Julius Daerr das WandelGut gerichtlich und außergerichtlich vertreten.

Um euch einen Einblick in unsere Strukturen und unsere Arbeitsweise zu geben, möchten wir euch den Prozess dorthin ein bisschen genauer vorstellen.

Vor ein paar Monaten trafen sich bereits alle Menschen, die an den Orten des WandelGuts leben und wirken, zu einer Mitgliederversammlung des Wohn- und Sharingverein WandelGut e.V. Bei diesem Treffen wurden die neuen Zielbeauftragten unserer soziokratischen Hauptkreise gewählt: Jeweils eine Person für den Gemeinschaftskreis, für den Projektekreis, für den Orgakreis und für den Öffentlichkeitskreis. Die vier Zielbeauftragten konnten sich im Anschluss ihre Kreise zusammensetzen bzw. einzelne Menschen dafür anfragen. Sobald ein Kreis vollständig war, wurde in diesem eine weitere Rolle, nämlich eine interessensbeauftragte Person, gewählt.

In jedem unserer soziokratischen Hauptkreise gibt es somit zwei Menschen mit „Hut“: Eine zielbeauftragte und eine interessensbeauftragte Person. Bei vier Kreisen macht das acht Personen. Diese Menschen bilden widerum den sogenannten Ko(ordinations)-Kreis. Im Ko-Kreis werden Themen behandelt und Entscheidungen getroffen, die keinem der Hauptkreise zugeordnet werden können oder die die Domäne eines einzelnen Kreises überschreiten. Dazu gehören größere finanzielle Beschlüsse wie z.B. Immobilienkäufe. Jeder Hauptkreis kann ein Thema in den Ko-Kreis einbringen, damit es dort besprochen wird. Andersherum kann der Ko-Kreis Themen an die Kreise deligieren oder gesonderte Arbeitskreise zu bestimmten Fragestellungen einberufen.

Und was hat das nun mit unseren neuen Geschäftsführer:innen zu tun?

Die Geschäftsführung des WandelGuts setzt sich aus den vier Zielbeauftragen der soziokratischen Hauptkreise zusammen. Im Ausnahmefall kann auch eine interessensbeauftragte Person die Aufgabe übernehmen. Die Bestellung in der Gesellschafter:innenversammlung hat dann nur noch juristischen Charakter, denn wenn wir es genau nehmen ist unsere Geschäftsführung nicht bestellt, sondern soziokratisch gewählt! Cool, oder? =)

Wir möchten uns bei unseren ehemaligen Geschäftsführern Jeremias Haberland, Gert Schardey und Dennis Wachholz für ihren Einsatz und ihr Verantwortungsbewusstsein in den Jahren der Gründung bedanken! Vielen Dank für eure Zeit, euren Elan und euren Mut das WandelGut gemeinsam voranzubringen!

Weitere Beiträge

WandelWiese

WandelWiese Umweltbildungssommer 2024

Von April bis September erwartet dich ein vielfältig buntes Angebot an Workshops, Seminaren, Camps und Erkundungstouren mit Themen rund um die Umweltbildung, Permakultur, Achtsamkeitstraining und Körperarbeit.

Weiterlesen »