Apfelsaft, Lagerfeuer, Erntedank & Tanzen!

Am 8. Oktober war es endlich so weit: Nach vielen Tagen Vorbereitung konnte unser großes Herbstfest starten und wir haben gemeinsam ein weiteres tolles Jahr WandelGut gefeiert.

Apfelsaftpressen & Familienfest in Mechow

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „LEBENSmittel von morgen“ konnten auf der Obstbaumwiese in Mechow Äpfel geerntet und zu Saft gepresst werden. Die Obstpresse und all die Dinge, die zur Saftherstellung benötigt werden, hatte Neel mitgebracht. Bei Bedarf erklärte er die einzelnen Schritte des Saftpressens und hatte ein offenes Ohr für alle Fragen. So konnten sich große und kleine Menschen bei der gemeinsamen Tätigkeit mit einbringen und insgesamt über 180 Liter Apfelsaft pressen!

Dazu wurden in der alten Reetdachscheune frische Waffeln gebacken und es gab Kaffee und Kuchen zum geselligen Beisammensein. In unserem schönen Garten wurde ein Lagerfeuer entzündet und wer wollte konnte sich ein Stockbrot zubereiten und ganz persönlichen Erzählungen übers WandelGut lauschen. Und damit es auch unseren kleinen Teilnehmer:innen nicht langweilig wurde, lud der große Abenteuer-Sandkasten samt Kletterbalken zum erkunden, buddeln und spielen ein.

Erntedankfest in Wietingsbek

Am Nachmittag wurde dann in Wietingsbek richtig durchgestartet: Das Gelände war festlich geschmückt und ein umfangreiches kulinarisches Angebot lockte viele Menschen zu unserer zweiten Hofstelle. Dank vieler leckerer Beiträge entstand ein riesiges Buffet, an dem sich alle bedienen konnten. Daneben wurden Gemüsepfannen aus frischem Solawi-Gemüse, Burger mit Gallowayfleisch und Pizza aus dem Pizzaofen angeboten.

Für die Kinder gab es einen Kinderzirkus und eine Zaubershow von Caro & Andreas, bei der die Augen der kleinen und großen Zuschauer:innen ins Leuchten kamen. Und wer sich bewegen wollte, konnte sich in einem Zelt mit Strohballen austoben.

Der Sound zu unserem Herbstfest kam von Riosenti, einem nomadischen Musikprojekt mit lateinamerikanischen Wurzeln, sowie dem Singer-Songwriter George Harris. Beide Konzerte regten mit ihren schönen Klängen zum träumen, mitsingen und tanzen an.

Am Abend eröffnete DJ Andi aus Mechow mit Classic Hits die Tanzfläche. Danach heizte DJane Ilaisa Laut der Menge mit HipHop, Elektro und Goldies ein. Fans der gepflegten Clubkultur konnten zu DeepHouse und Tech-Sounds von DJ Floorfliege das Tanzbein schwingen und Gereon rundete das musikalische Programm mit Minimal Techno ab. Bis spät in die Nacht wurden an der WandelBar selbst mitgebrachte Getränke ausgeschenkt. Wer eine Pause brauchte oder einen lauschigen Platz für ein Gespräch suchte, konnte sich am Lagerfeuer niederlassen.

Was für ein tolles Fest! Vielen Dank an all die Menschen, die durch ihre Mithilfe und Unterstützung einen Beitrag zu diesem besonders schönen Tag geleistet haben! =)

Weitere Beiträge

Solidarische Gemüsegärtnerei

Adventskranzbinden am 26.11.2022

Die Solidarische Gemüsegärtnerei lädt wieder zum diesjährigen Adventskranzbinden ein. Zwischen dem Duft von Zimt, Nelken und Tannengrün gibt es leckeren Barista Kaffee, Kakao und Punsch.

Weiterlesen »
Solidarische Gemüsegärtnerei

Die Blumen-Solawi wächst!

Natalie, Gärtnerin der Solidarischen Gemüsegärtnerei, hat es gewagt und eine Blumen-SoLawi ins Leben gerufen. Mitglieder, die das Jahr über bereits Gemüse beziehen, können zusätzlich noch

Weiterlesen »